Einweg Gaskartuschen

Sievert verfügt über eine eigene Abfüllanlage für Einweg Gaskartuschen. Jede Gaskartusche wird automatisch mit der exakten Menge Gas befüllt und hierbei einzeln auf die exakte Menge verwogen. Jede Kartusche wird anschließend in einem 55°C heißen Wasserbad für 3 Minuten auf Lecks getestet. Jede Kartusche die nicht den exakten Vorgaben entspricht wird automatisch aussortiert. Diese Fertigungsprozedur sichert eine maximale Fertigungsqualität und gewährleistet ein Höchstmaß an Sicherheit während der Benutzung durch den Endkunden.

Weitere technische Informationen finden Sie in unserem aktuellen Gesamtkatalog.